Parmigiana

Parmigiani ist ein geniales Gemüsegericht. Es ist einfach und kann sehr gut vorbereitet werden. Zwar macht der Mozzarella und der Parmesan aus dem Auflauf nicht gerade ein leichtes Essen, dafür schmeckt es aber umso besser. Das klassische Parmigiani ist eigentlich ein reiner Auberginenauflauf. Ich habe zusätzlich zu den Auberginen aber auch noch Zucchini in das Gericht gegeben. Erstens hatte ich nicht mehr genügend Auberginen und zweitens passen Zucchini einfach sehr gut dazu. Das Parmigiani kann man mit einem Stück Fleisch servieren, es schmeckt aber auch sehr gut mit einem frischen Ciabattabrot, ein wenig Reis oder Pasta, oder kann – wie bei uns – mit Couscous als Beilage, gegessen werden.

14135E77-D2CB-4F3A-B145-8E764389B13D

Zutaten (2 Personen)

Tomatensauce
  • Olivenöl
  • 2 Knoblauchzehen, fein geschnitten
  • 1 EL Tomatenpüree
  • 500 g Tomaten, gewürfelt
  • 1 TL Oregano, getrocknet
  • 1/2 TL Zucker
  • Salz, Pfeffer
Gemüse
  • 1 Aubergine, in 5 mm Scheiben geschnitten
  • 1 Zucchini, in 5 mm Scheiben geschnitten
  • 2 EL Olivenöl
  • 1/2 TL Salz
Auflauf
  • 250 g Mozzarella in dünne Scheiben geschnitten
  • 50 g Parmesan, gerieben
  • 2 EL Paniermehl

D9F9E1AB-064B-45D6-979E-FD458428FAD5

Für die Tomatensauce Öl in einer Pfanne erwärmen. Knoblauch und Tomatenpüree anrösten, Tomatenwürfel dazugeben, würzen und 30-40 Minuten köcheln lassen. Zwischendurch umrühren.

Die Auberginen- und Zucchinischeiben auf ein mit Backpapier belegtes Blech verteilen, mit Olivenöl bestreichen und leicht salzen. Im Ofen bei 200 Grad 15 Minuten backen.

Für das Parmigiani 1/3 der Tomatensauce in eine Auflaufform geben, 1/3 der Auberginen und 1/3 der Zucchini darauf verteilen und mit 1/3 des Mozzarellas die erste Schicht abschliessen. Dies nun noch 2 x wiederholen. Am Schluss den geriebenen Parmesan und das Paniermehl darüber streuen.

Im auf 200 Grad vorgeheizten Ofen für ca. 35-45 Minuten backen.

Je nach Lust und Laune eine Beilage servieren und geniessen. E Guete!

2 thoughts

Freue mich über deinen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s