Beeren-Cheesecake

img_3638Falls ihr noch frische Beeren findet oder euer Gefrierschrank gefüllt ist mit Beeren aus der vergangenen Saison, schlage ich euch diesen feinen und einfachen Cheesecake vor. Er schmeckt wirklich sehr, sehr lecker und je nach Gutzeli, welche ihr für den Boden verwendet und je nach gewählter Beeren- oder Fruchtsorte, gibt es immer wieder einen ganz neuen Kuchen. Als Variante kann ich mir statt Beeren, auch Steinfrüchte wie Aprikosen, Pfirsiche, Zwetschgen oder auch Kirschen gut vorstellen. Einfach einmal ausprobieren! Falsch machen, kann man meist nicht viel. Ich habe bei meinem Cheesecake übrigens Cantuccini und Heidelbeeren verwendet und das Resultat war himmlisch.

Zutaten (Springform von 18 cm Durchmesser)

  • 150 g Gutzeli (z. B. Nussstängeli, Cantuccini) oder auch Zwieback
  • 50 g Butter, flüssig, abgekühlt
  • 250 g gemischte Beeren, frisch oder tiefgekühlt (z. B. Heidelbeeren, Himbeeren und Johannisbeeren)
  • 2 EL Zucker
  • 200 g Doppelrahm­frischkäse
  • 250 g Halbfettquark
  • 1 Zitrone, nur abgeriebene Schale
  • 3 Eier
  • 100 g Zucker
  • 2 EL Mehl
    Puderzucker zum Bestäuben

Boden der Springform mit Backpapier belegen, Rand einfetten oder ebenfalls mit Backpapier auskleiden. Gutzeli oder Zwieback in einem Plastikbeutel mit dem Wallholz fein zerstossen, in eine Schüssel geben, Butter daruntermischen und auf dem vorbereiteten Formenboden verteilen. Diese Brösel mit dem Boden eines Glases gut andrücken, ca. 15 Min. kühl stellen.

Beeren und Zucker mischen, auf dem Gutzeliboden verteilen. Frischkäse und alle Zutaten bis und mit Mehl verrühren, auf den Beeren verteilen.

Backen: ca. 1 3/4 Std. in der unteren Hälfte des auf 160 Grad vorgeheizten Ofens.

Anschliessend im ausgeschalteten Ofen ca. 1 Std. abkühlen, dabei die Ofentür mit einem Kellenstiel einen Spaltbreit offen halten. Herausnehmen und Cheesecake mit Puderzucker bestäuben. E Guete!

www.bettybossi.ch

Freue mich über deinen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s