Baba Ghanoush

Hummus (Kichererbsen-Dip), Tabbouleh (Bulgur-Peterli-Salat) oder auch Baba Ghanoush (Auberginen-Sesam-Dip) gibt es bei uns ab und zu zum Z’Nacht – zusammen mit etwas Fladenbrot. Diese kleinen, aber feinen orientalischen Mezze sind einfach wunderbar und perfekt als kalter Imbiss. Sie sind schnell zubereitet und können natürlich auch einfach als Vorspeise serviert werden. Heutzutage sind für uns Gerichte aus fernen Ländern fast schon ganz normal und alltäglich. Und man findet in den Supermärkten Gewürze und Zutaten, die man hier vor einigen Jahren noch gar nicht gekannt hat, geschweige denn überhaupt kaufen konnte. Die Globalisierung ist auch in der Esskultur und in unserem Magen angekommen :-). Und das ist gut so! Einerseits wird dadurch unsere Essensvielfalt immer breiter und andererseits erleben wir zuhause so etwas wie Feriengefühl. Und das ist doch ein schöner Nebeneffekt, nicht wahr? Also suchen wir unsere Zutaten zusammen, schwingen unseren Kochlöffel und unternehmen eine kleine Reise in den Orient!

image

Zutaten (2-3 Personen)

  • 2 Auberginen
  • 2 EL Tahini
  • 1 Zitrone, nur Saft
  • 1 Knoblauchzehe, gepresst
  • 1/2 Bund Peterli, fein gehackt
  • 1 Handvoll Granatapfelkerne (nach Belieben)
  • Salz, Pfeffer
  • Olivenöl

Auberginen mehrmals mit einer Gabel einstechen und im Ofen bei 250 Grad weich backen (Auberginen ab und zu wenden). Auskühlen lassen. Auberginen halbieren und das Fruchtfleisch vorsichtig herauskratzen und mit einem Messer grob zerkleinern. Tahini, Zitronensaft, Knoblauch, Salz, Pfeffer und die Hälfte des Peterli zu einer crèmigen Sauce verrühren. Mit der gehackten Aubergine vermischen. Etwas Olivenöl darüber träufeln und mit dem restlichen Peterli und den Granatapfelkernen servieren. Dazu passt Fladenbrot. E Guete!

3 thoughts

    1. Vielen Dank für das Kompliment, lieber Schnippelboy, das freut mich natürlich sehr. Und ja, Granatapfelkerne sehen nicht nur sehr schön aus, sondern geben dem Baba Ghanoush eine fein süss-säuerliche Note 😃. LG Carmen

      Gefällt mir

Freue mich über deinen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s