Lachsnudeln mit Chilisalz

Ich mag Lachs sehr gerne. Es ist zwar ein sehr fettreicher Fisch, hat aber besonders viel der entzündungshemmenden Omega-3 Fettsäure. Neben Jod, welches für eine gut funktionierende Schilddrüse wichtig ist, hat Lachs aber auch viel Vitamin B12 und D. Zudem ist dieser Fisch reich an leicht verdaulichem Eiweiss. Und er schmeckt einfach sehr lecker. Dieses Rezept stammt von Donna Hay und ist, wie die meisten ihrer Gerichte, recht schnell zubereitet. Das als Sauce verwendete Kecap manis ist eine indonesische mit Palmzucker gesüsste Sojasauce und kann in asiatischen Geschäften, aber auch in grösseren Supermärkten gekauft werden.

IMG_0470

Zutaten (2 Personen)

  • 60 ml Kecap manis
  • 2 Knoblauchzehen, gepresst
  • 2 cm frischer Ingwer, geschält und fein gerieben
  • 125 ml Wasser
  • 1/2 EL getrocknete Chiliflocken
  • 1/2 EL Meersalzflocken
  • 2 Lachsfilet à 180 – 200 g, ohne Haut
  • 1 EL Öl
  • 200 g braune Champignons, geviertelt
  • 150 g getrocknete, flache Reisnudeln, nach Anleitung gegart
  • Peterli oder Koriander als Garnitur

Kecap manis, Knoblauch, Ingwer und Wasser mischen und beiseitestellen. Chiliflocken und Salz vermischen und den Lachs von beiden Seiten in die Mischung drücken. Jedes Lachsfilet in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Das Öl in einer beschichteten Pfanne stark erhitzen und darin den Lachs portionsweise von jeder Seite 1 Minute braten. Aus der Pfanne nehmen und beiseitestellen. Dann die Pilze in der Pfanne 2 Minuten anbraten. Die Sauce hinzufügen und weitere 4 Minuten schmoren bis die Pilze gar sind. Lachs und Pilze auf den vorgegarten Nudeln anrichten mit Peterli oder Koriander garnieren und servieren. E Guete!

Donna Hay: Die neuen Klassiker, S. 69. 2014, 2. Auflage. AT-Verlag, ISBN 978-3-03800-825-5

8 thoughts

  1. Hallo Carmen,
    ich habe Deinen Blog entdeckt und bin sehr interessiert. Er ist sehr schön aufgemacht und in der Formulierung sehr ansprechend. Gefällt mir sehr gut 🙂
    Auch dieses Rezept ist klasse, das werde ich ausprobieren, wir essen alle gerne Lachs und ich bin froh über eine Idee ihn anders anzurichten. Vielen Dank.
    Liebe Grüße aus dem sonnigen Aschaffenburg, Sabine

    Gefällt mir

    1. Vielen Dank, Sabine! Das ist wirklich lieb von dir und ich freue mich sehr über deinen Kommentar. Es ist natürlich toll, wenn dir meine Lachsnudeln gefallen und du diese auch kochen willst. Viel Spass und LG Carmen

      Gefällt mir

Freue mich über deinen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s