Vitello Tonnato

Wenn es draussen schön und warm ist, ist ein feines Vitello Tonnato genau das Richtige und schmeckt einfach wunderbar. Es kann sehr leicht vorbereitet werden und ist deshalb eine ideale Vorspeise, wenn man Gäste erwartet. Dieses hier ist ein wirklich einfaches Rezept mit fix fertig gekaufter Mayonnaise. Natürlich kann man diese auch mit Öl und Eiern selber herstellen, aber das lohnt sich in diesem Fall nicht unbedingt. Anstatt Kalbfleisch habe ich bei diesem Rezept ein Schweinefilet gewählt. Genau genommen heisst das Gericht dann nicht mehr Vitello Tonnato, sondern Maiale Tonnato. Natürlich passen auch Pouletbrüstchen. Tja, das wäre dann wohl ein Pollo Tonnato…..😉.
Zum Vitello Tonnato könnt ihr einen grünen Salat, ein paar Tomaten und/oder ein frisches Baguette servieren oder ihr geniesst es einfach pur – ganz ohne Beilagen. Je nach Lust, Laune und Hunger.

Zutaten (2 Personen als Hauptspeise)

  • 400 g Kalbs- oder Schweinefilet
  • Salz, Pfeffer
  • 2 EL Öl
  • 1 Dose Thunfisch (200 g)
  • 3 Sardellenfilets
  • 100 g Naturjoghurt
  • 50 g Mayonnaise
  • 50 g Sour Cream
  • 2 TL Zitronensaft
  • 2-3 EL Kapern
  • 3 Stiele Peterli, fein gehackt
  • 1/2 Zitrone zum Servieren

Das Filet mit Salz, Pfeffer und Öl einreiben und in einer heissen Pfanne rundherum schön anbraten. Danach das Fleisch in eine doppeltgefaltete Alufolie einwickeln und im auf 160 Grad (Ober-/Unterhitze) oder 140 Grad (Umluft) vorgeheizten Ofen 20-25 Minuten garen. Aus dem Ofen nehmen und für weitere 30 Minuten in der Folie ruhen lassen. Nach dem Abkühlen in möglichst dünne Scheiben schneiden und auf einem grossen Teller auslegen. Für die Sauce den Thunfisch abtropfen lassen und mit Sardellen, Joghurt, Mayonnaise, Sour Cream, Zitronensaft und 1 EL Kapern mit einem Stabmixer zu einer feinen Crème pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und über das Fleisch verteilen. Mit Peterli, den restlichen Kapern und Zitronenschnitzen dekorieren. Bei Bedarf mit Salat, Tomaten und frischem Baguette servieren. E Guete!

Freue mich über deinen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s