Restaurant STUCKI Basel

Tanja-GranditsDas Restaurant STUCKI Basel der Spitzenköchin Tanja Grandits ist definitiv eines meiner Lieblingsrestaurants. Sie wurde Koch des Jahres 2014, hat zwei Sterne und 18 Punkte von GaultMillau. Alle diese Auszeichnungen hat sie ohne Zweifel verdient. Ihre Küche ist unglaublich kreativ, voller Aromen und wunderbaren Kombinationen, aber immer harmonisch passend. Auch farblich ist das Essen wunderschön abgestimmt, so hat jedes Gericht seine eigene Farbe – sonnengelb, schokoladenbraun, weinrot,… Ihre Leidenschaft fürs Kochen spürt man bei jedem Teller. Aber nicht nur das Essen ist wunderbar, auch die Weinkarte ist sehr breit und gut ausgewählt. So findet man schöne Weine sowohl aus der Region als auch von unseren Nachbarländern und Übersee.

Ich finde es auch besonders sympathisch, dass Frau Grandits gleich zu Beginn jeden Gast begrüsst, indem sie beim Amuse Gueule mit der Sauce vorbeikommt, diese auf den Teller giesst und den Gruss aus der Küche kurz erklärt. Überhaupt ist der Service sehr angenehm: professionell, perfekt, aber trotzdem nicht steif. Dies zu verdanken ist René Graf, dem Restaurantleiter und Ehemann von Tanja Grandits, und seinem Team.

Gerne würde ich öfters nach Basel auf das Bruderholz reisen und im STUCKI essen, aber wenn es auch nur für 1-2 x im Jahr reicht, so ist doch jeder Besuch ein Highlight.

Restaurant STUCKI, Bruderholzallee 42, 4059 Basel

2 thoughts

Freue mich über deinen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s