Blumenkohlkuchen

Dieses IMG_0202Blumenkohlrezept stammt aus dem Kochbuch „Vegetarische Köstlichkeiten“ vom israelischen Koch Yotam Ottolenghi. Blumenkohl wird ja oft einfach nur gekocht, gedämpft, allenfalls mit Paniermehl und etwas Käse überbacken oder mit Béchamelsauce serviert. Eigentlich etwas schade, denn es gibt viele Möglichkeiten für ein Essen mit dem weissen Kohl. Ein Rezept, das nicht nur sehr gut schmeckt, sondern auch noch schön aussieht, ist der Blumenkohlkuchen. Die Zutaten sind für 4-6 Personen berechnet. Wenn ich diesen Kuchen für meinen Mann und mich backe, halbiere ich die Zutaten (plus/minus) und wähle eine kleine Springform (ø 18 cm). Dieser Blumenkohlkuchen ist zwar ein vegetarisches Rezept, aber ich könnte mir gut vorstellen, dass ein paar gebratene Speckwürfeli im Kuchen gut schmecken würden.

image

Zutaten (4-6 Personen)

  • 1 kleiner Blumenkohl (ca. 450 g in kleine Röschen zerteilt)
  • 1 rote Zwiebel geschält (ca. 170 g)
  • Olivenöl
  • 1/2 TL gehackter Rosmarin
  • 7 Eier
  • 15 g Basilikum gehackt
  • 120 g Mehl
  • 1 1/2 TL Backpulver
  • 1/3 TL gemahlene Kurkuma
  • 150 g frisch geriebener Parmesan
  • Butter oder Öl für die Form
  • 1 EL weisse Sesamsamen
  • 1 TL Schwarzkümmelsamen (da ich diese nicht gefunden habe, nehme ich einfach schwarze Sesamsamen)
  • Salz, Pfeffer

Den Backofen auf 200°C vorheizen.

Die Blumenkohlröschen in einem Topf mit Wasser und 1 TL Salz zum Kochen bringen und ca. 15 Minuten garen, bis die Röschen weich sind. Abgiessen und abtropfen lassen.

Von der Zwiebel vier etwa 5 mm dicke Scheiben herunterschneiden und in Ringe zerteilen. Den Rest grob hacken und in einer Pfanne mit dem Rosmarin in Öl anschwitzen. Nach dem Abkühlen, die Zwiebel/Rosmarin-Mischung in einer Schüssel mit den Eiern und dem Basilikum sorgfältig verquirlen. Mehl, Backpulver, Kurkuma, Parmesan, Salz und viel Pfeffer zugeben und abschmecken. Vorsichtig die Blumenkohlröschen unterziehen.

Eine Springform (ø 24 cm) mit Backpapier auskleiden, den Rand mit Butter oder Öl einpinseln und mit den gemischten Sesamsamen resp. Sesam-/Schwarzkümmelsamen bestreuen. Die Blumenkohlmasse einfüllen und die Zwiebelringe darauf verteilen. Den Kuchen im mittleren Teil des Ofens ca. 45 Minuten backen bis er gestockt und goldbraun ist. Vor dem Servieren mindestens 20 Minuten abkühlen lassen.

Mit Salat servieren. E Guete!

Yotam Ottolenghi: Vegetarische Köstlichkeiten, S.258. 2014, 2. Auflage, DK Verlag, ISBN 978-3-8310-2691-3

2 thoughts

Freue mich über deinen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s